Sie sind hier: home / DIE MEDICI & DÜSSELDORF

ANNA MARIA LUISA DE' MEDICI E.V.

Der Anna Maria Luisa de’ Medici e.V. wurde 2009 aus der Düsseldorfer Tradition heraus gegründet, Kunst und Kultur zu fördern. Durch privates Mäzenatentum und Social Corporate Responsability.
 

Der Anna Maria Luisa de’ Medici e.V. wurde 2009 aus der Düsseldorfer Tradition heraus gegründet, Kunst und Kultur zu fördern. Durch privates Mäzenatentum und Social Corporate Responsability.

Die Idee für diesen Verein entstand 2005 aus einem Projekt des Marketing Clubs Düsseldorf, im Zuge dessen man nach Wegen suchte, Kunst stärker in der Wahrnehmung in den Marketingabteilungen von Unternehmen zu verankern und stärker in die Öffentlichkeit zu bringen.

Gegründet wurde der Verein 2008 in Düsseldorf von Marketingspezialisten und Kunstexperten. Seither werden mit der Verleihung der „Nadel der Medici“ regelmäßig Unternehmen und Institutionen gwürdigt, die sich in der Kunst- und Kulturförderung engagieren. Ganz im Geiste der Namenspatin Anna Maria Luisa de’ Medici. Wie kein anderer steht der Name Medici für Sponsorkultur und Mäzenatentum: Durch die Medici wurden im 15. Und 16. Jahrhundert Kunst und Architektur in zuvor nie dagewesenem Maße privat gefördert.

Michelangelo, Botticelli, selbst Leonardo da Vinci verdanken ihre großen Namen der Florentiner Familie, die diese und zahlreiche weitere Künstler finanziell unterstützten und durch Ankauf von verschiedensten Werken den Grundstein für die Uffizien legten, dem großen Kunstmuseum in Florenz. Anna Maria Luisa de‘ Medici ist die Letzte aus der jüngeren Linie der Familie, lebte zwischen 1691 und 1717 in Düsseldorf: Sie war die zweite Frau von Johann Wilhelm von der Pfalz, genannt Jan Wellem, der als Kurfürst in Düsseldorf residierte. Anna Maria Luisa, so heißt es, brachte ihn auf den Geschmack an der Kunst bei.

Zusammen entwickelten dann beide als Förderer der Künste ihre Residenzstadt zeitweise zu einer europäischen Kunstmetropole. Ein Höhepunkt der Aktivitäten war der Bau der Gemäldegalerie Düsseldorf, einer der frühesten selbständigen Museumsbauten Europas.

NEWS

Am 21.08.2021 hat der Verein Anna-Maria-Luisa-de-Medici e.V. die Nadel der Medici 2020/2021 verliehen. Die vom Düsseldorfer Goldschmied Georg…

Weiterlesen

Am Donnerstag, dem 05.08.2021 lud die Tischgemeinschaft Heinrich Heine der Düsseldorfer Jonges zur ersten Präsenzveranstaltung der Tischgemeinschaft…

Weiterlesen

Im Schloss Jägerhof, Sitz des Goethe-Museums

Weiterlesen

Josefskapelle Düsseldorf

©christian.steinmetz - smile.keyeffect

Weiterlesen

Die Preisträger der Nadel der Medici wurden in der Halle am Wasserturm bei unserem Gastgeber Georg Broich gefeiert.

Das Hotel InterContinental…

Weiterlesen

Durch die hervorragenden Gastgebern Walter Gehlen (Director ART DÜSSELORF), Georg Broich (BROICH Premium Catering) und die perfekte Ausstattung durch…

Weiterlesen

Ein tolles Beispiel einer unserer Preisträger, die Sparda Banka.
Schauen Sie doch mal in das Konzept der Sparda-Bank, dass wir freundlicherweise hier als
> PDF zur Verfügung stellen dürfen

Unterstützen auch Sie die vielschichtigen kulturellen Projekte des Anna Maria Luisa de Medici e.V. mit Ihrer Hilfe.
Über SOPS.de haben Sie die Möglichkeit ganz bequem über unterschiedliche Zahlwege zu spenden.