Sie sind hier: home / AKTUELLES / detail-ansicht

Sonderpreis Lebenswerk: Dorothee Fischer Konrad Fischer Galerie

Die Galerie Konrad Fischer ist ein Schwergewicht in der lokalen Kunst-Szene oder auch, wie Laudator Dr. Robert Fleck als Intendant der Bundeskunsthalle Bonn bemerkte „eine Weltgalerie in Düsseldorf“.

Als Konrad Fischer 1967 seine erste Ausstellung in dem kleinen Raum in der Düsseldorfer Neubrückstraße präsentierte, waren Minimal Art und Konzeptkunst nahezu unbekannt in Europa. Künstler wie Richard Long, Bruce Nauman, Sol LeWitt, On Kawara, Lawrence Weiner, Hanne Darboven und Robert Ryman hatten ihren ersten Auftritt in den „Ausstellungen bei Konrad Fischer“ und zeigen dort bis heute kontinuierlich aktuelle Arbeiten.

Dorothee Fischer führt die Galerie ihres Mannes nach seinem Tod mit Erfolg weiter und setzt nach wie vor Maßstäbe. Der Anna Maria Luisa de´ Medici e.V. würdigte die Galeristin nun mit der „Nadel der Medici“ als Sonderpreis für ihr Lebenswerk.

Ein tolles Beispiel einer unserer Preisträger, die Sparda Banka.
Schauen Sie doch mal in das Konzept der Sparda-Bank, dass wir freundlicherweise hier als
> PDF zur Verfügung stellen dürfen

Unterstützen auch Sie die vielschichtigen kulturellen Projekte des Anna Maria Luisa de Medici e.V. mit Ihrer Hilfe.
Über SOPS.de haben Sie die Möglichkeit ganz bequem über unterschiedliche Zahlwege zu spenden.